Erhöhung der Reaktionsfähigkeit

Re-Start nach der Krise.

Nach dem Shutdown stellt sich für viele Unternehmen aktuell die Frage, wie ein sicherer und schneller Re-Start der Wertschöpfungskette erfolgen kann.

Damit verbunden ist die Herausforderung, über einen Zeitraum von voraussichtlich mehreren Monaten die einzelnen Wertschöpfungsbereiche so zu organisieren, dass einerseits die Anforderungen an Sicherheit und Infektionsschutz erfüllt werden und anderseits die Anpassungen an die veränderten Rahmenbedingungen auf Beschaffungs- und Nachfrageseite erfolgen.

Zudem muss ein möglicherweise verändertes Produktportfolio schnell in die bestehenden Wertschöpfungsprozesse integriert werden.

Was wir für Sie tun können.

Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung und Anpassung der Wertströme und Arbeitsumgebungen, um Vorgaben des Arbeitsschutzes und der Hygiene einhalten zu können und gleichzeitig eine störungsfreie und wertschöpfende Produktion zu gewährleisten.

Weitere Informationen zum Re-Start nach der Krise.

Weiterhin bieten wir Ihnen unser bewährtes Veranstaltungsformat “Denkwerkstatt” in digitaler Form an. Kostenfrei. Am 17.06.2020 – 10.00 bis 11.30 Uhr, online. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Umsetzung agiler Arbeitsweisen.

In der aktuellen Situation hat die Notwendigkeit flexibler und kollaborativer Arbeit für nahezu alle Unternehmen signifikant zugenommen. Die Krise stellt viele Unternehmen vor bisher unbekannte Herausforderungen im Umgang mit Unsicherheit über die zukünftige Entwicklung und Komplexität im Wertschöpfungsnetz.

Diese Rahmenbedingungen können jedoch auch als Chance genutzt werden, agile Arbeitsweisen nachhaltig zu implementieren und deren Potenziale auszuschöpfen.

Jedoch gibt es nicht die eine richtige Antwort auf die Frage, wie die Arbeitskulturen, -weisen, bzw. -organisation in Unternehmen in einem unsichereren und komplexen Umfeld gestaltet sein sollten. Vielmehr gibt es unterschiedliche Arten der Zusammenarbeit, die in den verschiedenen Situationen sinnvoll sein können.

Wie wir Sie unterstützen können.

Wir helfen Ihnen, die Geschwindigkeit bei der Realisierung ihrer agilen Organisation deutlich zu erhöhen:

  • Erhöhung der Reaktions- und Anpassungsfähigkeit in einer VUCA-Welt.
  • Verantwortung dezentralisieren, Mitarbeiter organisieren, produktiv arbeiten (z.B. Office 365®).
  • Projektbezogene Arbeitsweisen (z.B. SCRUM, Kanban).
  • Förderung der Innovationskraft (z.B. Design Thinking).
  • Stärkung von Teamarbeit und Kollaboration.
  • Agilität im Homeoffice.

Mit einem Assessment bestimmen wir den Status Quo Ihrer Organisation und schaffen die Voraussetzungen für die Implementierung agiler Organisationsformen sowie skalierten Agilitäts-Frameworks

Durchführung / Unterstützung in der Schulung von Rollen-spezifischen Qualifikationen (Product Owner, Scrum Master, DevTeam, RTE, etc.)

Weitere Informationen zur Umsetzung agiler Arbeitsweisen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.